Umfrage zum Datenschutztag vom Netz genommen

Umfrage zum Datenschutztag vom Netz genommen

Der Fragenkatalog von Datenschutztag.org wurde durch einen Eingriff von außen verändert. Dadurch sind die Umfrageergebnisse nicht mehr aussagekräftig und lassen keine seriöse Auswertung zu. Deshalb hat die Initiative Datenschutztag.org beschlossen, die Umfrage vom Netz zu nehmen.

Die groß angelegte Umfrage anlässlich des Europäischen Datenschutztages hat viel Aufsehen erregt – leider auch die von Menschen mit destruktiver Energie: Über eine Sicherheitslücke im Umfrage-Tool wurde der Text einiger Fragen willkürlich verändert.

Die große Teilnehmerzahl, die die Umfrage schon erzielt hatte, zeigt, dass das Thema Datenschutz viele Menschen bewegt. Deshalb erwägt Datenschutztag.org, das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen: mit einem neu gestalteten Fragebogen und in einer technisch besser abgesicherten Umgebung.

Das Projekt

Das Projekt

2013 hat uns Edward Snowden das ganze Ausmaß der Überwachung aufgezeigt. Dafür hat er sein Leben riskiert und wird wahrscheinlich mindestens das nächste Jahrzehnt im Exil leben. Was hat er damit erreicht? Er machte uns zu Mitwissern. Er gab uns die Gelegenheit, unsere Rechte zu verteidigen und für unsere Privatsphäre einzustehen.

Mehr dazu